Christa Schulte

Sie sind richtig in einer Einzeltherapie,

  • wenn Sie den Eindruck haben, daß sich Ihre Probleme nicht mehr nur über Selbsthilfe lösen lassen
  • wenn Sie über einen längeren Zeitraum eine helfende Begleitung benötigen
  • wenn Sie aus alten Mustern herauskommen und Freiheitsräume gewinnen wollen
  • wenn Sie an einer psychischen oder psychosomatischen Erkrankung leiden
  • wenn Sie nicht wissen, ob Sie krank sind, aber z.B. unter ängsten, depressiven Verstimmungen, Burnout-Symptomen, Schmerzen, Schlafstörungen o.ä. leiden
  • wenn Sie herausfinden wollen, womit es zusammenhängt, dass Sie keine Liebesbeziehungen eingehen oder diese halten können
  • wenn Sie zu lernen haben, mit einer schwerwiegenden körperlichen Erkrankung im Alltag zurechtzukommen

« zurück …